Übersicht

Annette Watermann-Krass, MdL (Annette Watermann-Krass)

Plenarrede (29.11.2019) zum CDU/FDP-Antrag zum nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln.

Plenarrede von Annette Watermann-Krass zum Antrag der Fraktion der CDU und der Fraktion der FDP (Drucksache 17/7910) "Taten statt Worte – nachhaltige Verwertung von Lebensmitteln statt Entsorgung in der Tonne" Es gilt das gesprochene Wort. Annette Watermann-Krass (SPD): Sehr geehrter Herr Präsident! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Herzlichen Dank für die vorweihnachtlichen Reden, die wir gerade gehört haben. Natürlich sagen auch wir von der SPD: Lebensmittelabfälle in dieser Größenordnung – 1,3 Milliarden Tonnen essbare Lebensmittel werden weltweit Jahr für Jahr in den Müll geworfen – müssen vermieden werden. Die gesamte Wertschöpfungskette von der Landwirtschaft und der Produktion bis hin zum Handel und zu den Endverbrauchern führt dazu, dass diese Abfälle entstehen.

Annette Watermann-Krass im Austausch mit innosozial 

Im Gespräch mit Innosozial-Geschäftsführer Dietmar Zöller machte die heimische Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass deutlich: „Die Arbeit im Psychosozialen Traumazentrum (PTZ) ist nicht mehr wegzudenken – Menschen mit Fluchterfahrung haben häufig schlimme Qualen durchleben müssen. Die Wahrscheinlichkeit eine Posttraumatische Belastungsstörung zu erleiden…

Plenarrede zur Düngeverordnung

Rede der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass Plenarsitzung 20.02.2019 Für Umwelt, Wasser und Bauern – Düngeverordnung endlich wirksam und praxistauglich gestalten! – es gilt das gesprochene Wort –   Anrede,   Düngeverordnung und kein…

Ahlener Sekundarschule wird Talentschule

  NRW-Schulministerin Gebauer hat heute 35 Schulen vorgestellt, die künftig als sogenannte Talentschulen gefördert werden. Eine davon wird zukünftig auch im Kreis Warendorf beheimatet sein.   Dazu erklärt die heimische Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass: „Auch in unserem Kreis Warendorf ist der…

Termine